Blockchain-News

Studie: Entspringen 70% des Wertes aller Ethereum-Transaktionen einem Mixer?

Seit einiger Zeit prozessiert das Ethereum-Netzwerk mehr Transaktionen als Bitcoin. Eine neue Analyse zeigt allerdings, dass 68 Prozent des Wertes aller Transaktionen zu einem riesigen Mixer gehört, der die Herkunft von Ether verschleiert. Der Grund könnte jedoch relativ langweilig sein …

Mehr erfahren

 

Nexon, der größte Spieleentwickler Südkoreas, kauft sich mit 80 Millionen Dollar in Korbit, eine der größten Krypto-Börsen des Landes, ein

Mittlerweile hat die IT-Welt erkannt, dass mit Kryptobörsen aufstrebende digitale Unternehmen des 21. Jahrhunderts heranwachsen. Kaum etwas illustriert das deutlicher als der Einkauf von Nexon in Südkoreas Börse Korbit. Gleichzeitig arbeiten ein südkoreanischer App-Entwickler, der Messanger Kakao und die Börse Bittrex an einer neuen Börse für Südkorea.

Mehr erfahren

 

Teambrella, die dezentrale Versicherung, startet in Südamerika und den Niederlanden

Teambrella nutzt Multisig Smart Contracts, um eine dezentrale Versicherung aufzubauen. Anstatt einer Black Box in Form einer zentralen Anstalt gibt es bei Teambrella Teams, die in transparenten Verfahren darüber abstimmen, ob und wie im Schadensfall ausgezahlt wird. Mit Haustieren in Peru und Argentinien sowie Fahrrädern in den Niederlanden geht Teambrella nun live.

Mehr erfahren

 

Wallets für Ethereum: Eine Übersicht

Mit welchen Wallets kann man Ethereum benutzen? Unsere Übersicht zeigt, welche Wallets es für welche Systeme und welchen Bedarf gibt.

Mehr erfahren

 

ICO: US-Börsenaufsicht warnt, China stellt Regulierung und möglicherweise auch Verbot in Aussicht

Initial Coin Offerings (ICO) sind das Krypto-Phänomen des Jahres. Nun haben die Aufseher das Thema entdeckt. In den USA warnt die SEC davor, dass Betrüger mittels ICOs Investoren einlullen – und unterbindet den Börsenhandel von Firmen, die mit ICOs zu tun haben. In China denkt man derweil bereits über die Regulierung von ICOs nach – und zieht auch ein Komplettverbot in Betracht.

Mehr erfahren

 

Po.et möchte den Journalismus mit der Blockchain retten

Po.et baut eine Plattform, um geistiges Eigentum wie Texte, Bilder oder Grafiken zu registrieren und zu handeln. Als Infrastruktur soll ein Time-Stamping auf der Bitcoin-Blockchain dienen. Kooperationen mit Magazinen und Wallets sind bereits da, und eine ICO hat kürzlich 10 Millionen Dollar ins Budget gespült.

Mehr erfahren

 

Weltwirtschaftsforum fordert bessere Regierung von Kryptowährungen

Das Weltwirtschaftsforum, eine der mächtigsten Nicht-Regierungs-Organisationen der Welt, hat ein Paper über Blockchain und Kryptowährungen veröffentlicht. Dieses erörtert, wie man die “Governance”, also die Führung dieser Innovation verbessern kann, um ihr riesiges Potenzial zu entfesseln. Das von Don und Alex Tapscott geschriebene Paper liefert eine spannende Übersicht über Herrschaft in Blockchain und dem Internet im Allgemeinen.

Mehr erfahren

 

>>mehr Blockchain-News