Blockchain-News

Der Bundesblock: Bundesverband Blockchain setzt sich für innovationsfreundliche Gesetze ein

Am 29. Juni wurde mitten im Berliner Regierungsbezirk der Bundesblock gegründet, der offizielle Bundesverband Blockhain. Die 31 Gründungsmitglieder repräsentieren Unternehmen aus Deutschland, die mit der Blockchain arbeiten. Das Ziel des Verbands ist es, die Politik dazu zu bewegen, der Blockchain-Branche mit einer innovationsfreundlichen Politik entgegenzukommen.

Mehr erfahren

 

“Ich finde, man sollte diese Art Stützräder wieder Schritt für Schritt abbauen”

Christoph Jentzsch ist einer der führenden Ethereum-Entwickler Deutschlands. Der Sachse war offizieller Test-Manager in den frühen Tagen von Ethereum und Mitgründer des Startups Slock.it, das durch Smart Contracts auf Ethereum ein Universal Sharing Network aufbauen möchte. Im Interview erzählt Jentzsch über Lehren aus dem DAO-Hack, den ICO-Wahnsinn und die Skalierbarkeit von Ethereum.

Mehr erfahren

 

Adressen bei Kryptowährungen: eine Einführung

Adressen sind wichtige Konzepte für jeden, der mit Kryptowährungen hantiert. In unserem kleinen Guide versuchen wir, das Phänomen genauer zu beleuchten: Was sind Adressen? Wir werden sie gemacht? Und wie unterscheiden sich Adressen bei verschiedenen Kryptowährungen wie Bitcoin, Monero und Ethereum? Und wie können Adressen einmal besser zu lesen und zu merken sein?

Mehr erfahren

 

Das Flippening – passiert es wirklich?

Bitcoin erreicht mit 2.500 Euro ein neues Allzeithoch. Was normalerweise Anlass zu bedingungslosem Jubel wäre, wird nun von einer leichten Sorge überschattet: Werden andere Altcoins Bitcoin überholen? Kommt es zum “Flippening”, dem Wechsel an der Spitze der Kryptowährungen? Wir schauen uns an, ob die Sorge wirklich relevant ist …

Mehr erfahren

 

36 Millionen Dollar in 24 Sekunden

Das Initial Coin Offering (ICO) wurde schon so oft als Betrug, Hype und Wahn bezeichnet – ist aber dennoch irre erfolgreich darin, Projekte mit Kapital zu versorgen. Erst vorgestern hat Brave mit den Basic Attention Tokens (BAT) einen neuen Rekord aufgestellt: 1,5 Milliarden Token wurden in 24 Sekunden für rund 36 Millionen Dollar verkauft. Damit hat das Brave-Team genügend Kapital, um seine Vision einer besseren Online-Werbewirtschaft zu verwirkli

Mehr erfahren

 

Was ist derzeit los mit Ripple?

Ripple? Ja, Ripple, XRP, hat Ethereum im Ranking der Coins überholt und steht nun auf Rang zwei. Grund genug, einen weiteren Blick auf die “Blockchain der Banken” zu werfen.

Mehr erfahren

 

ENS versteigert neue Adressen für Ethereum

Das Ethereum Name System (ENS) verteilt derzeit ENS-Adressen wie exchange.eth, die man anstelle der bisherigen public keys benutzen kann. Ein Smart Contract auf der Blockchain vergibt diese Adressen und löst sie auf. Das Top-Gebot für eine Adresse liegt derzeit bei 6.660 Ether, was rund eine halbe Million Euro ist.

Mehr erfahren

 

zurück zur ersten News-Seite